Die tagesaktuelle Übersicht über die Corona-Lockerungen
Letzte Aktualisierung am 29. Oktober 2020

Wähle ein Bundesland aus, um alle Antworten für ein Bundesland zu sehen.
Bei der Auswahl einer Frage bekommst du eine Übersicht über alle lokalen Regelungen.

Baden-Württemberg

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Die Kitas sind vollständig geöffnet. Die Kinder müssen aber in festen Gruppen betreut werden und der Betreuungsumfang kann hinter den gewohnten Zeiten zurückbleiben. BetreuerInnen müssen zu anderen in der Einrichtung anwesenden volljährigen Personen einen Abstand von mindestens 1,5 Metern wahren. Die Entscheidung, ob ein Kind nach Krankheit wieder am Betrieb teilnehmen kann, trifft die Leitung. Regelmäßiges Stoßlüften ist notwendig.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Die Schulen befinden sich im Normalbetrieb. Der Unterricht soll in möglichst festen Gruppen ablaufen, sodass sich die SchülerInnen möglichst wenig durchmischen. Zusätzliche Schulbusse sollen dafür sorgen, dass die SchülerInnen nicht zu eng aufeinander sitzen. Regelmäßiges Stoßlüften ist notwendig.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Die Schulen befinden sich im Normalbetrieb. Der Unterricht soll in möglichst festen Gruppen ablaufen, sodass sich die SchülerInnen möglichst wenig durchmischen. Regelmäßiges Stoßlüften ist notwendig. Zusätzliche Schulbusse sollen dafür sorgen, dass die SchülerInnen nicht zu eng aufeinander sitzen. Seit 19. Oktober gilt für SchülerInnen ab der fünften Klasse die Pflicht, auch im Unterricht Masken zu tragen. Laut dem Kultusministerium gilt die Vorgabe ab einer landesweiten 7-Tages-Inzidenz von über 35.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Bitte informieren Sie sich auf der Homepage Ihrer jeweiligen Bildungseinrichtung.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? ÄrztInnen raten, weiterhin Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt, Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit leichtem Schnupfen oder Husten dürfen in die Schule oder Kita. Kinder, die eindeutig krank sind (Fieber, trockener Husten) müssen zu Hause bleiben. Wenn sich der Gesundheitszustand weiter verschlechtert, dann bitte telefonisch bei einer/m Kinderazt/Kinderärztin melden. Er/sie entscheidet darüber, ob ein Covid-Test notwendig ist.

Bayern

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Alle Kinder dürfen in Kitas und Krippen. Kinder mit leichten Erkältungssymptomen ohne Fieber und ohne Kontakt zu Corona-Infizierten dürfen in den Stufen eins und zwei weiterhin ihre Kindertagesstätte besuchen. In Stufe drei ist das nur möglich, wenn ein negativer Corona-Test (PCR-Test) vorgelegt wird. Es gibt außerdem abgestufte Regelungen für die Einteilung von Gruppen. Kinder bis sechs Jahre müssen keine Maske tragen.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Es gilt im neuen Schuljahr eine Maskenpflicht, auch an Grundschulen. Der Mund-Nasen-Schutz soll bis zum Platz im Klassenzimmer getragen werden. Bei einer Inzidenz von über 50 befürwortet Ministerpräsident Markus Söder eine Maskenpflicht auch an Grundschulen. Für Schulen und Kindergärten gibt es mehrstufige Pläne, wie es abhängig vom lokalen Pandemie-Verlauf weitergehen soll. Lokale Schließungen sollen die letzte Option darstellen.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Die Maskenpflicht an den weiterführenden Schulen für SchülerInnen und LehrerInnen im Unterricht ist aufgehoben, bei steigenden Fallzahlen kann diese wieder eingeführt werden. In München wurde die Maskenpflicht im Unterricht beispielsweise verlängert. Für Schulen und Kindergärten gibt es mehrstufige Pläne, wie es abhängig vom lokalen Pandemie-Verlauf weitergehen soll. Lokale Schließungen sollen die letzte Option darstellen.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Bitte informieren Sie sich auf der Website Ihrer jeweiligen Bildungseinrichtung.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Ärzte und Ärztinnen raten, weiterhin Arzttermine wahrzunehmen, etwa um Vorsorgeuntersuchungen nicht zu versäumen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? In Bayern gilt ein 3-Stufen-System. Die örtlichen Gesundheitsämter entscheiden, welche Stufe gerade gilt. Kinder mit Schnupfen ohne Fieber dürfen bei Stufe 1 und 2 zur Schule/Kita. Bei Stufe 3 dürfen Kinder mit leichten Krankheitssymptomen nur mit negativem Covid-Test in die Schule/Kita. Bei den Covid-typischen Symptomen müssen Kinder zu Hause bleiben.

Berlin

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Kindertagesstätten sollen offen bleiben. Die Betreuung aller Kinder findet statt, es gibt aber Schließungen aufgrund von Corona-Fällen. Auch symptomfreie Beschäftigte aller Berliner Kitas können sich kostenfrei auf das Corona-Virus testen lassen. Regelmäßiges Stoßlüften ist notwendig.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Der Berliner Stufenplan sieht eine Einordnung in grün, gelb, orange oder rot vor, jeweils mit ansteigenden Hygiene- und Abstandsmaßnahmen. GrundschülerInnen müssen zwar auf dem Schulhof, nicht aber während des Unterrichts eine Maske tragen. Regelmäßiges Stoßlüften ist notwendig.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? In Berlin müssen SchülerInnen der Oberstufe sowie aller Berufsschulen und Oberstufenzentren eine Maske im Unterricht tragen. Regelmäßiges Stoßlüften ist notwendig.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Bitte entnehmen Sie die Informationen zur Erwachsenenbildung der Website Ihrer Bildungseinrichtung.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Für den Arztbesuch gelten keine Beschränkungen. Vorsorgeuntersuchungen werden weiterhin empfohlen. Werdende Mütter dürfen zur Geburt von einer Person begleitet werden.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend, Abstände sind einzuhalten. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit einfachen Symptomen wie Schnupfen oder leichtem Husten dürfen in die Schule oder Kita. Sobald ein Kind sich nicht wohlfühlt, die Symptome stärker werden oder Fieber hinzukommt, muss es zu Hause bleiben oder abgeholt werden und mindestes 24 Stunden zu Hause bleiben. Wenn sich der Gesundheitszustand weiter verschlechtert, dann bitte bei einer/m Kinderarzt/Kinderärztin melden. Er/sie entscheidet darüber, ob ein Covid-Test notwendig ist.

Brandenburg

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Die Kitas sind für alle Kinder geöffnet. Zeigen sich Krankheitszeichen bei Beschäftigten muss die Arbeitstätigkeit sofort beendet werden. Es ist außerdem vorgeschrieben, dass erkrankte Kinder in einer Kita nicht betreut werden sollen. Alle in der Kindertagesbetreuung und Kindertagespflege arbeitenden Personen können sich auch ohne COVID-19-Symptome bis zu sechs Mal bis zum 30. November testen lassen.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Die Schulen sind geöffnet. In Schulen und Horten gilt eine Maskenpflicht für SchülerInnen und LehrerInnen auf Fluren, in Gängen, Treppenhäusern und während des Anstehens vor Mensen - aber nicht in Klassenräumen und Schulhöfen. Abstandsregeln gelten nicht für SchülerInnen, sie sollen aber bestmöglich so sitzen, dass enge Kontakte minimiert werden. Regelmäßiges Stoßlüften ist notwendig.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Die Schulen sind geöffnet. In Schulen und Horten gilt eine Maskenpflicht für SchülerInnen und LehrerInnen auf Fluren, in Gängen, Treppenhäusern und während des Anstehens vor Mensen - aber nicht in Klassenräumen und Schulhöfen. Abstandsregeln gelten nicht für SchülerInnen, sie sollen aber bestmöglich so sitzen, dass enge Kontakte minimiert werden. Regelmäßiges Stoßlüften ist notwendig.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Bitte entnehmen Sie die Informationen zur Erwachsenenbildung der Website Ihrer Bildungseinrichtung.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Vorsorgeuntersuchungen können durchgeführt werden.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit Krankheitssymptomen sollen grundsätzlich zu Hause bleiben. Bei den für Covid typischen Symptomen, wie trockenem Husten und Fieber, müssen Kinder definitiv zu Hause bleiben. Ärzte entscheiden darüber, ob ein Covid-Test durchgeführt wird.

Bremen

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? In den Kitas werden alle Kinder in einem eingeschränkten Regelbetrieb betreut. Es gilt das Kohorten-Prinzip, bei dem bis zu 60 Kinder in der Ganztagsbetreuung zusammen kommen dürfen. Erste Einrichtungen sind aufgrund von Corona-Fällen allerdings geschlossen. Das Personal kann sich kostenfrei testen lassen.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Es gilt ein eingeschränkter Regelbetrieb. Vorgesehen sind "möglichst feste Klassenteams". Eine Maskenpflicht ist in den Grundschulen nicht vorgesehen, darüber sollen bei steigenden Infektionszahlen aber die Schulen selbst entscheiden. Klassenübergreifende Gruppen dürfen mit bis zu 120 SchülerInnen gebildet werden, z.B. in den Pausen oder bei der Ganztagsbetreuung. Klassenfahrten und Tagesexkursionen sind abgesagt.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Es gilt ein eingeschränkter Regelbetrieb. In Bremen gilt für weiterführende Schulen und Berufsschulen eine Maskenpflicht im Unterricht. Klassenfahrten und Tagesexkursionen sind abgesagt.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? An Volkshochschulen, Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie sonstigen öffentlichen oder privaten Einrichtungen der Aus-, Fort- und Weiterbildung dürfen Präsenzveranstaltungen stattfinden.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Vorsorgeuntersuchungen werden auch während der Corona-Krise empfohlen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit Fieber über 38 Grad, starkem Husten und grippeähnlichen Symptomen müssen zu Hause bleiben. Es wird empfohlen sich dann beim Kinderarzt/bei der Kinderärztin zu melden. Sobald das Kind 24 Stunden symptomfrei ist, darf es wieder zur Kita/Schule. Bei einfachem Schnupfen und gelegentlichem Husten können Kinder weiterhin die Kita/Schule besuchen.

Hamburg

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Kindergärten befinden sich im "Normalbetrieb", zumindest auf die Betreuungszeiten bezogen. Eltern und ErzieherInnen müssen besondere Hygienevorgaben einhalten. Kinder dürfen nicht in die Kita oder zur Tagespflegestelle, wenn sie unter Fieber (ab 38°C) oder Husten leiden, der nicht durch eine chronische Erkrankung bedingt ist.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Alle SchülerInnen einer Klasse dürfen wieder gemeinsam unterrichtet werden. Das Abstandsgebot von 1,5 Metern zwischen den SchülerInnen für das Schuljahr 2020/21 auf Ebene der Klasse bzw. des Jahrgangs bleibt vorerst erhalten. Für GrundschülerInnen besteht keine Maskenpflicht. In bestimmten Situationen gibt es für Kinder einer Jahrgangsstufe Ausnahmen. Alle Hamburger LehrerInnen und anderen Beschäftigten der Schulen können sich mehrfach kostenlos auf Corona testen lassen. Alle Klassenräume müssen regelmäßig gelüftet werden (alle 20 Minuten für mindestens 5 Minuten).
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Alle SchülerInnen einer Klasse dürfen gemeinsam unterrichtet werden. Das Abstandsgebot von 1,5 Metern zwischen den SchülerInnen für das Schuljahr 2020/21 auf Ebene der Klasse bzw. des Jahrgangs bleibt vorerst bestehen. Schülerinnen und Schüler von Berufsschulen sowie an den Oberstufen der allgemeinbildenden Schulen müssen jetzt auch im Unterricht einen Mund-Nase-Schutz tragen. Alle Hamburger LehrerInnen und anderen Beschäftigten der Schulen können sich mehrfach kostenlos auf Corona testen lassen. Alle Klassenräume müssen regelmäßig gelüftet werden.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Berufliche Qualifizierungen sind unter bestimmten Auflagen wieder im Präsenzunterricht möglich. Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand direkt beim Anbieter.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Es wird empfohlen, Vorsorgeuntersuchungen weiterhin wahrzunehmen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit einem Schnupfen ohne zusätzliche Anzeichen von Krankheit dürfen in die Kita/Schule. Bei Fieber über 38 Grad und trockenem Husten bitte telefonisch Kontakt zu einem/r Arzt/Ärztin aufnehmen. Diese/r entscheidet dann, ob ein Covid-Test notwendig ist. Grundsätzlich gilt, dass Kinder die eindeutig krank sind, nicht in die Kita/Schule gehen dürfen.

Hessen

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Kindertagesstätten in Hessen befinden sich im Regelbetrieb. Es gilt unverändert, dass Kinder, die eindeutig krank sind, nicht in die Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle gehen dürfen. Das Kind muss mindestens einen Tag fieberfrei und wieder in gutem Allgemeinzustand sein, bevor es wieder in die Betreuung darf. Das Mindestabstandsgebot von 1,5 Meter sollen Erwachsene untereinander einhalten. Regelmäßiges Stoßlüften wird empfohlen.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? In den Grundschulen ist vorgesehen, dass die Schulleitung außerhalb des Präsenzunterrichts im Klassen- oder Kursverband das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Schulgebäude anordnen kann. Kommunen können bei einem Anstieg der Fallzahlen eine Maskenpflicht im Unterricht anordnen. In den Räumlichkeiten soll alle 20 Minuten gelüftet werden.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Es gilt an allen Schulen wieder normaler Präsenzunterricht mit Schulpflicht. Außerhalb des Präsenzunterrichts im Klassen- oder Kursverband ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend. Kommunen können bei einem Anstieg der Fallzahlen eine Maskenpflicht im Unterricht anordnen. In den Räumlichkeiten soll alle 20 Minuten gelüftet werden.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? An den Schulen für Erwachsene ist der Unterricht wieder aufgenommen worden.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Vorsorgeuntersuchungen sollen weiterhin durchgeführt werden.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder, die eindeutig krank sind, dürfen die Kita/Schule nicht besuchen. Sollten Kinder in der Kita/Schule krank sein, müssen sie von den Eltern abgeholt werden. Bei Fieber, trockenem Husten und eingeschränktem Geschmackssinn darf die Schule/Kita nicht betreten werden. Schnupfen ohne weitere Krankheitszeichen ist aber kein Grund zu Hause zu bleiben.

Mecklenburg-Vorpommern

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Alle Kinder können wieder in den Kitas betreut werden. Es gibt kostenlose Corona-Tests für Kita-Personal. Es gibt keine Empfehlung zum generellen Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung durch Personal in Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege. Eine Vorgabe zur Gruppengröße gibt es nicht mehr. Bei Fieber oder Husten muss ein Kind zu Hause bleiben.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Es gibt einen verlässlichen und täglichen Regelunterricht für alle SchülerInnen. GrundschülerInnen sollen täglich mindestens 4 Stunden Unterricht erhalten. Die Maskenpflicht gilt ab Klasse 5; damit sind die GrundschülerInnen befreit. Es gibt kostenlose Corona-Tests für LehrerInnen.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Es soll einen verlässlichen und täglichen Regelunterricht für alle SchülerInnen geben. SchülerInnen an weiterführenden Schulen sollen dann mindestens 5 Stunden Unterricht am Tag erhalten. Ein Mundschutz muss außerhalb der Klassenräume getragen werden, dies gilt ab der 5. Klasse. Es gibt kostenlose Corona-Tests für LehrerInnen.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Zu Fragen der Erwachsenenbildung informieren Sie sich bitte auf der Seite Ihrer jeweiligen Ausbildungsstätte.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Vorsorgeuntersuchungen sollen trotz Corona-Pandemie wahrgenommen werden.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit einfachen Symptomen wie Schnupfen oder leichtem Husten dürfen in die Schule oder Kita. Sobald ein Kind sich nicht wohlfühlt, die Symptome stärker werden oder Fieber hinzukommt, muss es zu Hause bleiben oder abgeholt werden und mindestes 24 Stunden zu Hause bleiben. Wenn sich der Gesundheitszustand weiter verschlechtert, dann bitte bei einer/m Kinderazt/Kinderärztin melden. Er/sie entscheidet darüber, ob ein Covid-Test notwendig ist.

Niedersachsen

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Die Kitas sind im Regelbetrieb für alle Kinder geöffnet. Den Gruppen sollten feste Bezugspersonen zugeordnet werden. Ein Personalwechsel zwischen den Gruppen und ein Personaleinsatz in mehreren Gruppen sollten reduziert werden. Dadurch erhöht sich die Nachvollziehbarkeit der Infektionsketten. Kinder bis einschließlich Vorschulalter sollen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Bei einem Szenario mit hoher Ansteckung (B und C) gelten höhere Vorsichtsmaßnahmen, wie das Unterlassen sportlicher Betätigungen in geschlossenen Räumen. Zur Reduktion des Übertragungsrisikos von COVID-19 muss auf eine intensive Lüftung der Räume geachtet werden.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Masken sollen auf den Fluren getragen werden und werden in den Pausen empfohlen. Der Unterricht ist so zu organisieren, dass die Abstandsregeln eingehalten werden können. Bleiben SchülerInnen in einer Kohorte (Lerngruppen mit bis zu 120 Kindern und Jugendlichen) unter sich, kann auch in einem eigenen Schultrakt auf die Maske verzichtet werden. Zur Reduktion des Übertragungsrisikos von COVID-19 muss auf eine intensive Lüftung der Räume geachtet werden. Nach ersten Corona-Fällen sind viele Klassen und Jahrgänge wieder im Home-Schooling. Für SchülerInnen, deren Angehörige einer Risikogruppe angehören, soll es leichter sein, sich vom Unterricht befreien zu lassen.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? SchülerInnen an weiterführenden Schulen in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt mit einer 7-Tage-Inzidenz ab 50 sollen im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Im Zwei-Wochen-Rhythmus wird überprüft ob diese Maßnahme gelockert werden kann. Zur Reduktion des Übertragungsrisikos von COVID-19 muss auf eine intensive Lüftung der Räume geachtet werden. Für SchülerInnen, deren Angehörige einer Risikogruppe angehören, soll es leichter sein, sich vom Unterricht befreien zu lassen.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Zu den Bedingungen in den Einrichtungen der Erwachsenenbildung informieren Sie sich bitte auf der jeweiligen Website.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Es wird empfohlen, Vorsorgeuntersuchungen weiterhin wahrzunehmen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit einfachen Symptomen, wie Schnupfen oder leichtem Husten, dürfen in die Schule/Kita. Sobald ein Kind sich nicht wohlfühlt und die Symptome stärker sind, muss es zu Hause bleiben. Ein/e Arzt/Ärztin entscheidet darüber, ob ein Covid-Test durchgeführt wird. Nach 48 Stunden ohne Symptome, kann das Kind wieder in die Schule/Kita, wenn es keinen Kontakt zu einer nachweislich an Covid erkrankten Person hatte.

Nordrhein-Westfalen

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Kitas sind im Regelbetrieb. Eine Betreuung im Stundenumfang, der für das jeweilige Kind vertraglich festgehalten wurde, wird angestrebt. Alle Erwachsenen haben einen Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander einzuhalten. Die Beschäftigten von Schulen und Kitas in NRW können sich alle 14 Tage freiwillig und kostenlos auf Corona testen lassen. Mehr Lüften, mehr Desinfizieren und mehr Spielzeugputzen führt dazu, dass sogenannte AlltagsfhelferInnen angestellt werden, die das Kita-Personal unterstützen sollen. Kinder mit Fieber über 38 Grad und starkem Husten, der nicht chronisch ist, sollen nicht in die Kita oder in die Kindertagespflege.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? In Nordrhein-Westfalen hat die Schule wieder begonnen. Die Beschäftigten der Schulen können sich alle 14 Tage freiwillig und kostenlos auf Corona testen lassen. Außerhalb des Unterrichts gilt eine Maskenpflicht. Lehrkräfte können sich zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien bis zu dreimal auf Corona testen lassen.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? In Nordrhein-Westfalen hat die Schule nach den Herbstferien wieder begonnen. SchülerInnen müssen ab der 5. Klasse auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Maskenpflicht soll vorerst bis zum 22. Dezember gelten. Lehrkräfte können sich zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien bis zu dreimal auf Corona testen lassen.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Über die Bedingungen der Institute der Erwachsenenbildung informieren Sie sich bitte auf der jeweiligen Website.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Vorsorgeuntersuchungen sollen weiterhin wahrgenommen werden.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit Schnupfen und ohne weitere Symptome sollen 24 Stunden zu Hause beobachtet werden, die Schule muss benachrichtigt werden. Wenn sich die Symptome bessern und keine zusätzlichen dazu kommen, kann es wieder in die Schule. Gibt es keine Besserung und kommen noch Symptome hinzu, soll die Schule und der/die Arzt/Ärztin kontaktiert werden.

Rheinland-Pfalz

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? In den Kitas gilt der normale Regelbetrieb. Zwischen Personal soll auf einen Abstand von 1,5 Meter geachtet werden. Es muss regelmäßig gelüftet werden. Sobald ein bestätigter Fall auftritt, werden die Personen und Gruppen getestet. Ab dem ersten Fall von Covid-19 ordnet das Gesundheitsamt anlassbezogene Tests und notwendige Quarantänen an.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Das Schuljahr hat mit normalem Präsenzunterricht begonnen. SchülerInnen müssen außerhalb des Klassenzimmers eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Das Schuljahr hat mit normalem Präsenzunterricht begonnen. SchülerInnen müssen außerhalb des Klassenzimmers eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Stoßlüften ist wichtig. Eine generelle Maskenpflicht im Unterricht soll es nicht geben, allerdings muss man das Infektionsgeschehen vor Ort betrachten und im Einzelfall entscheiden.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Bitte informieren Sie sich dazu auf der Homepage Ihrer jeweiligen Bildungseinrichtung.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Es wird empfohlen, Vorsorgeuntersuchungen weiterhin wahrzunehmen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit einfachen Symptomen, wie Schnupfen oder leichtem Husten, dürfen in die Schule/Kita. Wenn ein Kind sich nicht wohlfühlt oder die Symptome stärker sind, muss es zu Hause bleiben. Grundsätzlich können die Eltern warten, bis das Kind wieder voll gesund ist oder telefonisch um ärztlichen Rat bitten. Der/Die Arzt/Ärztin entscheidet darüber, ob ein Covid-Test durchgeführt wird.

Saarland

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Kitas sind im Regelbetrieb. Wie dieser ausgestaltet wird, ist in jeder Kita unterschiedlich. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird beim Bringen oder Abholen der Kinder in die KiTa sowie für Personal und Eltern empfohlen. Es gilt die Regel, dass Kinder, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, nicht in die Betreuung gegeben werden sollten.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Es gibt an allen Schulen normalen Präsenzunterricht mit Schulpflicht. Der Unterricht findet in festen Gruppen innerhalb eines Jahrgangs statt. Während des Unterrichts und der Pausen müssen keine Alltagsmasken getragen werden, im Schulgebäude prinzipiell schon.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Es ist gibt an allen Schulen Präsenzunterricht mit Schulpflicht. Der Unterricht findet in festen Gruppen innerhalb eines Jahrgangs statt. Im Saarland ist eine Maskenpflicht für alle SchülerInnen ab der 10. Klasse auch im Unterricht vorgeschrieben.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Bitte informieren Sie sich auf der Website Ihres jeweiligen Anbieters.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Es wird empfohlen, Vorsorgeuntersuchungen weiterhin wahrzunehmen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit einfachen Symptomen, wie Schnupfen oder leichtem Husten, dürfen in die Schule/Kita. Sobald ein Kind sich nicht wohlfühlt und/oder die Symptome stärker sind, muss es zu Hause bleiben. Ein/e Arzt/Ärztin entscheidet darüber, ob ein Covid-Test durchgeführt wird.

Sachsen

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Kitas sind zum Regelbetrieb übergegangen, allerdings gelten erhöhte Hygieneauflagen. Laut des 4-Stufen-Plans des Landes Sachsen gibt es mit wachsender Zahl an Infizierten eine Intensivierung der Maßnahmen. Bei einem Neuinfektionsgeschehen von einzelnen Kindertageseinrichtungen wird eine vorübergehende Schließung notwendig werden. Regelmäßiges Lüften wird empfohlen.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Die Schule hat wieder begonnen, momentan sind aber Herbstferien. Der Mindestabstand von 1,50 Metern gilt nicht mehr. Die Schulleitungen können festlegen, wann und wo eine Maske zu tragen ist. Eine umfassende Maskenpflicht gibt es nicht. Regelmäßiges Lüften wird empfohlen. Schulfremde Personen müssen in den Schulen eine Maske tragen.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Die Schule hat wieder begonnen, momentan sind aber Herbstferien. Der Mindestabstand von 1,50 Metern gilt nicht mehr. Die Schulleitungen können festlegen, wann und wo eine Maske zu tragen ist. Eine umfassende Maskenpflicht gibt es nicht. Regelmäßiges Lüften wird empfohlen. Schulfremde Personen müssen in den Schulen eine Maske tragen.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Bitte informieren Sie sich auf der Website Ihrer Bildungseinrichtung.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Es wird empfohlen, Vorsorgeuntersuchungen auch weiterhin wahrzunehmen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit Symptomen wie Husten, Fieber, Durchfall oder Erbrechen dürfen nicht in die Schule. Wenn sie mehr als 2 Tage lang diese Symptome aufzeigen, dürfen sie erst wieder in die Schule, wenn sie 2 Tage ohne Symptome sind.

Sachsen-Anhalt

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Kitas befinden sich im eingeschränkten Regelbetrieb. Es muss dokumentiert werden, welche Kinder an welchen Tagen welche Gruppe besucht haben, um im Infektionsfall die Nachverfolgbarkeit gewährleisten zu können. Die Einhaltung der Hygienemaßnahmen für Kitas ist bei Zugang und Anwesenheit von Eltern besonders wichtig. Auf regelmäßiges Stoßlüften muss geachtet werden.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Schulen sind mit einem Wechselmodell und starren Gruppen in den Normalbetrieb gestartet. Schulleitungen entscheiden selbst, wann und wo Masken getragen werden sollen. Auf regelmäßiges Stoßlüften muss geachtet werden.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Schulen sind mit einem Wechselmodell und starren Gruppen in den Normalbetrieb gestartet. Schulleitungen können derzeit selbst festlegen, ob auf dem Schulgelände ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Klassenfahrten ins Ausland sind vorerst gestrichen und es muss in den meisten Bereichen der Schulgebäude eine Maske getragen werden. Auf regelmäßiges Stoßlüften muss geachtet werden.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Bitte informieren Sie sich auf der Website Ihrer Bildungseinrichtung.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Es wird empfohlen, Vorsorgeuntersuchungen weiterhin wahrzunehmen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit unspezifischen Symptomen, das heißt fieberfrei mit leichtem Schnupfen oder unauffälligem Husten, müssen nicht zu Hause bleiben. Bei stärkeren Symptomen sollen sie nicht in die Schule gehen. In dem Fall wird ein Arztbesuch empfohlen. Im Falle eines negativen Covid-Tests oder gar keines Tests, kann das Kind nach 24 Stunden ohne Fieber wieder in Schule und Kita.

Schleswig-Holstein

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? Kitas befinden sich im Regelbetrieb. Es gilt eine Gruppengröße von in der Regel bis zu 15 Kindern. Eine Vorgabe zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für die Mitarbeitenden sowie die betreuten Kinder besteht nicht. Ein einfacher Schnupfen ohne weitere Krankheitsanzeichen ist kein Grund für den Ausschluss von Schule oder Kita. Gesunde Geschwister von Kindern, die reine Schnupfensymptome haben, können die Einrichtung besuchen.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Es existiert eine Aufteilung der SchülerInnen in feste Großgruppen nach Jahrgangsstufe. Innerhalb der Jahrgänge fällt die Abstandsregel. Für alle Jahrgänge gilt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem Schulgelände, außer im Unterricht. Jetzt nach den Herbstferien ist das Tragen einer Maske im Unterricht verpflichtend, für einen Zeitraum von zwei Wochen.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Es wird den SchülerInnen ab Klasse 7 empfohlen, auch im Unterricht eine Maske zu tragen. Verpflichtend ist das aber nicht. Es ist eine Aufteilung der SchülerInnen in feste Großgruppen nach Jahrgangsstufe geplant. Innerhalb der Jahrgänge fällt die Abstandsregel. Für alle Jahrgänge gilt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem Schulgelände, außer im Unterricht. Jetzt nach den Herbstferien ist das Tragen einer Maske im Unterricht verpflichtend, für einen Zeitraum von zwei Wochen.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Bitte informieren Sie sich dazu auf der Homepage Ihrer jeweiligen Bildungseinrichtung.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Es wird empfohlen, notwendige Vorsorgeuntersuchungen weiterhin wahrzunehmen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit einfachen Symptomen wie Schnupfen oder leichtem Husten dürfen in die Schule/Kita. Sobald ein Kind sich nicht wohlfühlt und/oder die Symptome stärker sind, wenn etwa Fieber, stärkerer Husten oder der Verlust des Geruchs-/Geschmackssinns hinzukommen, muss es zu Hause bleiben. Ein/e Arzt/Ärztin entscheidet darüber, ob ein Covid-Test durchgeführt wird. Wenn dieser nicht durchgeführt werden muss oder er sich als negativ herausstellt, kann das Kind, sobald es gesund ist, wieder in die Schule/Kita kommen.

Thüringen

Frage Antwort
Welche Regeln gelten für Kindertagesstätten? In allen Kitas soll eingeschränkter Regelbetrieb gelten, jedoch sind bereits Kitas wegen weiterer Infektionsfälle geschlossen worden. Auf regelmäßiges Stoßlüften muss geachtet werden. Die aktuelle Einstufung der Kitas laut Stufenplan (grün, gelb, rot) kann hier eingesehen werden: https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/ . "Grün" bedeutet dabei Regelbetrieb mit vorbeugendem Infektionsschutz, "gelb" eingeschränkter Präsenzbetrieb und "rot" Schließung. Die Maßnahmen verstärken sich mit anwachsendem Infektionsgeschehen.
Welche Regeln gelten für Grundschulen? Die Schule hat wieder begonnen, momentan sind allerdings Herbstferien. SchülerInnen und LehrerInnen müssen im Unterricht keine Masken tragen. Mund-Nasen-Bedeckungen sind aber in Situationen Pflicht, wo viele Menschen auf engem Raum zusammenkommen. Auf regelmäßiges Stoßlüften muss geachtet werden.
Welche Regeln gelten für weiterführende Schulen? Die Schule hat wieder begonnen, momentan sind allerdings Herbstferien. SchülerInnen und LehrerInnen müssen im Unterricht keine Masken tragen. Mund-Nasen-Bedeckungen sind aber in Situationen Pflicht, wo viele Menschen auf engem Raum zusammenkommen. Auf regelmäßiges Stoßlüften muss geachtet werden.
Welche Regeln gelten für Bildungseinrichtungen? Bitte entnehmen Sie die Informationen zur Erwachsenenbildung der Website Ihrer Bildungseinrichtung.
Welche Regeln gelten für Universitäten & Fachhochschulen? Die meisten Seminare und Vorlesungen der Universitäten und Hochschulen finden im Wintersemester 2020/2021 in digitaler Form statt. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Welche Regeln gelten für den Arztbesuch? Es wird empfohlen, notwendige Vorsorgeuntersuchungen weiterhin wahrzunehmen.
Welche Regeln gelten im Kontakt mit Menschen? Ab sofort ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit auf Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes, auf eine maximale Anzahl von 10 Personen beschränkt. Alle BürgerInnen sind angehalten, ihre Kontakte zu anderen Menschen (außerhalb des eigenen Hausstandes) auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Auf private Reisen und Besuche bei Verwandten sollte verzichtet werden. Auch touristische Tagesausflüge sind zu unterlassen. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Können die Hygieneregeln in der Öffentlichkeit nicht eingehalten werden, z.B. in öffentlichen Verkehrsmitteln, sind Alltagsmasken zu tragen.
Welche Regeln gelten bei sportlichen Aktivitäten? Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Fitnessstudios werden für den November geschlossen. Individualsport ist alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt.
Welche Regeln gelten bei kulturellen Veranstaltungen? Freizeiteinrichtungen werden für den November geschlossen, dazu gehören unter anderem Theater und Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Schwimm- und Spaßbäder. Spielplätze sind geöffnet, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter verstärkten Hygieneauflagen geöffnet.
Welche Regeln gelten bei Hotel- und Restaurantbesuchen? Ab 2. November bleiben Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliches geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause ist gestattet. Hotels dürfen ausschließlich für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen.
Welche Regeln gelten bei Großveranstaltungen? Kulturelle Großveranstaltungen sind nicht gestattet. Feierlichkeiten in privaten Räumlichkeiten oder in der Öffentlichkeit sind ab 2. November nicht erlaubt, da die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden müssen.
Welche Regeln gelten im Nah- und Fernverkehr? In den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend. Von den Ordnungsbehörden wird dies konsequent kontrolliert und ggf. sanktioniert.
Welche Regeln gelten in Krankenhäusern und Pflegeheimen? Pflegebedürftige und kranke Menschen sind in der Pandemie besonders gefährdet. Die Regelungen sind von den Institutionen und von den lokalen Gegebenheiten abhängig. Bitte informieren Sie sich bei den Krankenhäusern und Altenheimen vor Ort. Generell sollen diese Personen nicht sozial isoliert werden, daher gilt, wiederkehrende Besuche durch eine definierte Person sind erlaubt, wenn es keine Corona-Fälle in der Einrichtung gibt.
Welche Regeln gelten beim Besuch von Gotteshäusern? Gottesdienste und Gebetsveranstaltungen können stattfinden, wenn die Auflagen des Infektionsschutzes eingehalten werden. Religiöse Feste wie Taufen, Trauungen und Trauergottesdienste dürfen im kleinen Kreis stattfinden.
Welche Regeln gelten bei Erkältungssymptomen von Kindern? Kinder mit einfachen Symptomen, wie Schnupfen oder leichtem Husten, dürfen in die Schule/Kita. Sobald ein Kind typische Covid-Symptome aufweist, wie starker Husten und Fieber, muss es zu Hause bleiben. Ein/e Arzt/Ärztin entscheidet darüber, ob ein Covid-Test durchgeführt wird. Wenn dieser nicht durchgeführt werden muss oder er sich als negativ herausstellt, kann das Kind, sobald es gesund ist, wieder in die Schule kommen.