Die tagesaktuelle Übersicht über die Corona-Lockerungen
Letzte Aktualisierung am 18. September 2020

Wähle ein Bundesland aus, um alle Antworten für ein Bundesland zu sehen.
Bei der Auswahl einer Frage bekommst du eine Übersicht über alle lokalen Regelungen.

Bayern

Frage Antwort
Wann ist Kinderbetreuung wieder möglich? Alle Kinder dürfen zurück in die Kitas und Krippen. Kinder mit Schnupfen und laufender Nase sollen ab September nicht mehr automatisch vom Kita-Besuch ausgeschlossen werden, ein Leitfaden dazu befindet sich in der Bearbeitung. Für Schulen und Kindergärten gibt es mehrstufige Pläne, wie es abhängig vom lokalen Pandemie-Verlauf weitergehen soll.
Wann öffnen die Grundschulen? Die SchülerInnen gehen in Bayern wieder in die Schule. Es gilt im neuen Schuljahr eine Maskenpflicht, auch an Grundschulen. Der Mund-Nasen-Schutz soll bis zum Platz im Klassenzimmer getragen werden. Steigen die Corona Zahlen kann es eine Maskenpflicht im Unterricht geben. Für Schulen und Kindergärten gibt es mehrstufige Pläne, wie es abhängig vom lokalen Pandemie-Verlauf weitergehen soll. Lokale Schließungen sollen die letzte Option darstellen. Bei stark steigenden Corona-Fallzahlen besteht die Möglichkeit, dass auch GrundschülerInnen im Unterricht eine Maske tragen müssen.
Wann beginnt der Unterricht in weiterführenden Schulen? Zunächst gilt bis 18. September 2020 eine Maskenpflicht für alle SchülerInnen an weiterführenden Schulen und LehrerInnen, auch im Unterricht. Für Schulen und Kindergärten gibt es mehrstufige Pläne, wie es abhängig vom lokalen Pandemie-Verlauf weitergehen soll. Lokale Schließungen sollen die letzte Option darstellen.
Wann öffnen Bildungseinrichtungen? Bitte informieren Sie sich auf der Website Ihrer jeweiligen Bildungseinrichtung.
Wann öffnet meine Universität oder Fachhochschule? Die Vorlesungen an Universitäten und Fachhochschulen sollen im Wintersemester 2020/2021 einheitlich am 1. November 2020 beginnen. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Wann kann ich wieder zum Arzt? Ärzte und Ärztinnen raten, weiterhin Arzttermine wahrzunehmen, etwa um Vorsorgeuntersuchungen nicht zu versäumen.
Was muss ich im Kontakt mit Menschen beachten? Im öffentlichen Raum dürfen sich Gruppen von bis zu 10 Personen treffen. In privaten Räumen und Gärten gibt es keine strenge zahlenmäßige Beschränkung mehr.
Wann öffnen Sportvereine und Sportplätze? Fitnessstudios, Freibäder und Tanzstudios sowie andere Indoor- Sportstätten sind wieder geöffnet. Training von körpernahen Sportarten ist erlaubt, wenn es eine feste Gruppe gibt. Hallenbäder, Innenbereiche von Thermen und Hotelschwimmbäder, einschließlich der Wellness-Bereiche, sowie Freizeitbäder dürfen öffnen.
Welche kulturellen Veranstaltungen sind möglich? Museen und Freizeitparks sind geöffnet. In Kinos und bei kulturellen Veranstaltungen sind seit 15. Juli bei gekennzeichnete Sitzplätzen wieder bis zu 400 Personen im Freien und bis zu 200 Personen in geschlossenen Räumen erlaubt. Das gleiche gilt für Tagungen oder Kongresse.
Wann sind Hotels und Restaurants wieder geöffnet? Biergärten dürfen öffnen. Ferienwohnungen und Hotels dürfen ebenfalls wieder öffnen. Bars und Kneipen dürfen bisher nicht öffnen.
Ab wann finden Großveranstaltungen statt? Massenveranstaltungen bleiben bis Ende Oktober verboten. Kleinere Märkte "ohne Volksfestcharakter (...), die keine großen Besucherströme anziehen und bei denen kein Feiercharakter besteht" sind im Freien unter Auflagen wieder erlaubt. Hochzeits- und andere Feiern dürfen stattfinden. Mit bis zu 100 Personen in Innenräumen oder bis zu 200 Personen im Freien. Mit Platzzuweisungen liegt die Grenze bei 400 Personen im Freien und 200 Personen im Innenraum.
Welche Einschränkungen gibt es bei Nah- und Fernverkehr? Die Deutsche Bahn empfiehlt, sich vor Reiseantritt über die Verbindung und den Schienenersatzverkehr zu informieren. Im ÖPNV ist eine Mund- und Nasenmaske für alle Fahrgäste ab sechs Jahren verpflichtend. Aus gesundheitlichen Gründen und nur mit einem ärztlichen Attest sind Ausnahmen möglich.
Wann darf ich Angehörige in Krankenhäusern und Pflegeheimen wieder besuchen? Die Besuchsbeschränkungen in Kliniken, Altenheimen und Behinderteneinrichtungen wurden gelockert. Es sollen deutlich mehr Besuche ermöglicht werden. Bisher gab es Ausnahmen ausschließlich für Geburts- und Kinderstationen, für Palliativstationen und Hospize.
Wann sind Gotteshäuser wieder geöffnet? Gottesdienste dürfen in Bayern wieder stattfinden. Der Mindestabstand zwischen den TeilnehmerInnen wurde von 2 Metern auf 1,5 Meter heruntergesetzt. Hygienevorschriften sind zu beachten.
Müssen Kinder bei Erkältungssymptomen zu Hause bleiben? In Bayern gilt ein 3-Stufen-System. Die örtlichen Gesundheitsämter entscheiden, welche Stufe gerade gilt. Kinder mit Schnupfen ohne Fieber dürfen bei Stufe 1 und 2 zur Schule/Kita. Bei Stufe 3 dürfen Kinder mit leichten Krankheitssymptomen nur mit negativem Covid-Test in die Schule/Kita. Bei den Covid-typischen Symptomen müssen Kinder zu Hause bleiben.