Die tagesaktuelle Übersicht über die Corona-Lockerungen
Letzte Aktualisierung am 18. September 2020

Wähle ein Bundesland aus, um alle Antworten für ein Bundesland zu sehen.
Bei der Auswahl einer Frage bekommst du eine Übersicht über alle lokalen Regelungen.

Mecklenburg-Vorpommern

Frage Antwort
Wann ist Kinderbetreuung wieder möglich? Alle Kinder können wieder in den Kitas betreut werden. Es gibt kostenlose Corona-Tests für Kita-Personal. Möglich sind bis zu den Herbstferien fünf Tests pro Person im Abstand von zwei Wochen.
Wann öffnen die Grundschulen? Es soll einen verlässlichen und täglichen Regelunterricht für alle SchülerInnen geben. GrundschülerInnen sollen täglich mindestens 4 Stunden Unterricht erhalten. Die Maskenpflicht gilt ab Klasse 5; damit sind die GrundschülerInnen befreit. Es gibt kostenlose Corona-Tests für LehrerInnen. Möglich sind bis zu den Herbstferien 5 Tests pro Person im Abstand von jeweils 2 Wochen.
Wann beginnt der Unterricht in weiterführenden Schulen? Es soll einen verlässlichen und täglichen Regelunterricht für alle SchülerInnen geben. SchülerInnen an weiterführenden Schulen sollen dann mindestens 5 Stunden Unterricht am Tag erhalten. Ein Mundschutz muss außerhalb der Klassenräume getragen werden, dies gilt ab der 5. Klasse. Es gibt kostenlose Corona-Tests für LehrerInnen. Möglich sind bis zu den Herbstferien 5 Tests pro Person im Abstand von jeweils 2 Wochen.
Wann öffnen Bildungseinrichtungen? Zu Fragen der Erwachsenenbildung informieren Sie sich bitte auf der Seite Ihrer jeweiligen Ausbildungsstätte.
Wann öffnet meine Universität oder Fachhochschule? Die Vorlesungen an Universitäten und Fachhochschulen sollen im Wintersemester 2020/2021 einheitlich am 1. November 2020 beginnen. Weitere Informationen zu Präsenzseminaren und digitalen Vorlesungen erhalten Sie bei Ihrer Universität/ Hochschule.
Wann kann ich wieder zum Arzt? Vorsorgeuntersuchungen sollen trotz Corona-Pandemie wahrgenommen werden.
Was muss ich im Kontakt mit Menschen beachten? Es gibt keine Vorgaben mehr, wie viele Personen sich im öffentlichen Raum treffen dürfen. Hygieneregeln müssen weiterhin beachtet werden.
Wann öffnen Sportvereine und Sportplätze? Freibäder dürfen wieder öffnen. Vereine dürfen wieder in geschlossenen Räumen trainieren. Fitnessstudios, Hallen- und Spaßbäder sowie Reha-Kliniken haben wieder geöffnet.
Welche kulturellen Veranstaltungen sind möglich? Museen können wieder öffnen. Freizeitparks bleiben geschlossen. Hallen- und Spaßbäder dürfen wieder eingeschränkt öffnen. Konzerte und Theateraufführungen dürfen mit kleinen Veranstaltungen öffnen.
Wann sind Hotels und Restaurants wieder geöffnet? Restaurants, Bars und Kneipen sind geöffnet. Pro Tisch muss ein Gast in Restaurants seine persönlichen Daten hinterlassen. Hotels und Ferienwohnungen sind geöffnet. Hotels dürfen wieder alle Betten belegen. Gleiches gilt für Campingplätze.
Ab wann finden Großveranstaltungen statt? Größere Veranstaltungen bleiben noch verboten. Im Freien sind Veranstaltungen mit bis zu 500 TeilnehmerInnen erlaubt. In geschlossenen Räumen dürfen maximal 200 Personen zusammenkommen. In Ausnahmefällen dürfen in Innenräumen bis zu 400 Personen und im Freien bis zu 1000 Menschen zusammen kommen. Bei Familienfeiern darf die Anzahl der Personen 50 nicht überschreiten. Bei Hochzeiten, Jugendweihen oder religiösen Festen dürfen es auch 75 sein, ebenso bei Trauungen und Beerdigungen. Volksfeste sind noch nicht erlaubt.
Welche Einschränkungen gibt es bei Nah- und Fernverkehr? Im öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Wann darf ich Angehörige in Krankenhäusern und Pflegeheimen wieder besuchen? Angehörige im Pflegeheim dürfen wieder besucht werden.
Wann sind Gotteshäuser wieder geöffnet? In Mecklenburg-Vorpommern dürfen unter strengen Auflagen wieder Gottesdienste stattfinden.
Müssen Kinder bei Erkältungssymptomen zu Hause bleiben? Kinder mit einfachen Symptomen wie Schnupfen oder leichtem Husten dürfen in die Schule oder Kita. Sobald ein Kind sich nicht wohlfühlt, die Symptome stärker werden oder Fieber hinzukommt, muss es zu Hause bleiben oder abgeholt werden und mindestes 24 Stunden zu Hause bleiben. Wenn sich der Gesundheitszustand weiter verschlechtert, dann bitte bei einer/m Kinderazt/Kinderärztin melden. Er/sie entscheidet darüber, ob ein Covid-Test notwendig ist.